Archiv für Oktober 2008

Neues zum Naziaufmarsch in Döbeln!

Freitag, 31. November

- Kundgebung der Zivilgesselschaft um 12.00 Uhr auf dem Niedermarkt (Stiefelbrunnen).
- Treffpunkt der Nazis um 12.00 Uhr am Hauptbahnhof Döbeln.
- 13-16Uhr Demo der Nazis:
Route: Steigerhausplatz (Kinoparkplatz) – Burgstraße – Bahnhofstraße – Theaterstraße – Zwingerstraße – Straße des Friedens – Ostbahnhof -
Roßweiner Straße – Franz-Mehring-Straße – Körnerplatz (KUNDGEBUNG) – Burgstraße – Steigerhausplatz
- Achtet auf eure Sicherheit und bewegt euch nur in großen Gruppen zum Kundgebungsort!

Es ist keine eigene Demonstration geplant! Deshalb bitten wir alle Anreisenden zu den jeweiligen Veranstaltungen der Zivilgesellschaft zu gehen.

Neue Nazi-Internetseite! http://mittelsachsen.org –

Also entweder sind wir einem Fake aufgesessen oder wir haben uns tatsächlich die Naziseite mit dem beschränktestem Horizont herausgepickt!

1. -> echte Deutsche schreiben zu einem Thema 3 Beiträge
2. ->Rechtschreibung und Grammatik: Antifa Bündniss -> so liebe Arier -> Bündnis
->und bemerkt das in den Nachbarstädten -> Kommaregeln müssen gelernt sein!
3. ->Durchstreichen…fällt denn den Nazis das Denken so schwer, dass sie alles durchstreichen müssen?
4.->Im Bezug auf das Thema ist dies ein weiterer Akt der Sensibilisierung im Volke, welcher notwendig ist um den Volk zu zeigen das dass herrschende System scheinbar unfähig ist konsequente Entscheidungen zum Thema zu fällen.
Liebe Kameraden,
jetzt mal Crashkursunterricht in DEUTSCH: Wenn man für „das“ nicht „welches“ oder „dieses“ einsetzen kann, wird „das“ mit doppel „s“ geschrieben. Wenn „das“ mit doppel „s“ geschrieben wird, kommt vor dem „dass“ IMMER(!!!) ein Komma!

Naja….und zum Thema „Kinderschänder“:

Darauf kann man aus dem ganzen Herzen stolz drauf sein!

----> Was ich schon länger mal anprechen wollte….! Sind die Nazis den wirklich so beschränkt im Kopf, und können sich nicht einfach mal selbst etwas ausdenken!?!? Und nicht alles von den Linken abgucken?

Bsp.:
1.

von

2.

von der antirassistischen – antispe- Aktion

3.

ohne schlechtes Gewissen von der Antifa NT abgekupfert

4.

von

Also, was soll man dazu noch sagen?!?

So liebe Kameraden,
ich antworte mal auf eure nette Anspielung auf eurer Seite:

Dies steht bei den Nazis auf der Seite:

1. Antifa schreibt es “Gramatik”, leider wird es Grammatik geschrieben.

2. Antifa schreibt “…den Volk zu…”, leider lautet die korrekte Aussprache …dem Volk zu…

3. Antifa schreibt “…das dass herrschende System…”. Dies war der größte Lacher. Über Kommaregeln und “das”/”dass” debattieren und selbst es nicht auf die Reihe bekommen. Korrekt würde es lauten: “… ,(Komma nicht vergessen) dass das herrschende System…, da sich das zweite “das” auf System bezieht.

So liebe Antifanten, nicht über andere schimpfen, wenn man selbst nicht Herr der Lage ist.

Nazis, seit ihr wirklich so bekloppt….??????
Beim 1. Punkt sage ich ja nicht mal etwas…nur das solche Sachen jedem mal passieren können.
Aber bei dem Rest….!
Die Fehler die wir aufgezählt haben, sind von euch! Das haben wir nicht falsch geschrieben! Das ward ihr Pappnasen!

Wollt ihr lesen wo das steht?

Im Bezug auf das Thema ist dies ein weiterer Akt der Sensibilisierung im Volke, welcher notwendig ist um den Volk zu zeigen das dass herrschende System scheinbar unfähig ist konsequente Entscheidungen zum Thema zu fällen.
Diesen Text findet ihr bei euch! hier! 3.+4.+5. Zeile

„das jenes herrschende Sysem“ – Habt ihr dank uns ja auch schön geändert!

Also liebe Hobby-Arier, nicht über andere schümpfen, wenn man nicht selbst Herr der Lage ist!

Das ganze hier zeigt mal wieder wie hilflos ihr seit….!
Lasst es einfach!

Keinen Bock auf Nazis! Demo am 1.11.2008 (Döbeln) und am 8.11.2008 (Geringswalde) verhindern!

Nazis entgegentreten! – Für die Freiheit, für das Leben!

In Döbeln (am 1.11.2008) und auch in Geringswalde (am 08.11.2008) sollen Nazidemos sattfinden. Auch wie in Döbeln stellen die Nazis menschenverachtende Forderungen! „Todesstrafe für Kinderschänder“ heißt ihre aktuelle Forderung. Diese kommt nur zustande, weil dieses Thema gerade populär ist. Es macht also Sinn gerade bei populären Themen genau hinzusehen und nicht jede Parole der Nazis direkt und unbedacht zu übernemen, denn das Eintreten für gerechte Lebensbedingungen ist nur ohne Neo-Nazis möglich und nicht zusammen mit ihnen! Neonazis bieten immer scheinbar einfache Lösungen für sehr komplexe Probleme an. Diese Lösungen sind immer nur auf den ersten Blick verlockend, doch bei genaueren Hinsehen bleibt von diesen vermeintlich einfache Lösungen meist nur Menschenverachtung, Größenwahn und Rassismus übrig. Helfen tun diese Lösungen in Wirklichkeit niemanden. Gute Informationen und eigenes Nachdenken sind daher wirklich notwendig.
(mehr…)



__________________________________________________________________________________________________________________________________
null© [autonome]antifaschistische Aktion Rochlitz Geringswalde Burgstädt - [Antifa RGB] null
null // http://antifa-rgb.tk // Kontaktformular // PGP-Schlüssel // null

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: