Kurzbericht: Freies Netz offline?!?

Die Neonaziinternetseite „Freies Netz“ ist seit gestern, dem 10.Juli 2009, offline.
Leider liegen uns keinerlei Informationen vor.

Das „Freie Netz“ ist ein Zusammenschluss von neofaschistischen Internetseiten, wobei sich die Betreiber teilweise als selbsternannte „Nationale Sozialisten“ beschreiben. Die Faschisten treten dabei mehr im Internet auf, als auf der Straße. Desweiteren kann Mensch beobachten, dass die Neonazis ihre menschenunwürdige Propaganda in ziemlich dummen Texten unzensiert propagandieren.
Über dieses Problem berichtet beispielsweise die Internetseite http://addn.me/ mit dem Text „Neonazis ungebremst auf Werbetour im Internet“ welcher Hier nachzulesen ist!

Die Neonazis haben Internetseiten u. A. für folgende Städte eingerichtet:
(Falls Internetseiten nicht genannt wurden, sollten diese bitte im Kommentarbereich vervollständigt werden!)

- Altenburg
- Burg
- Borna – Geithain
- Chemnitz
- Erzgebirge
- Leipzig
- Merseburg
- Nordsachsen
- Vogtland
- Zwickau

Schon allein diese zahlreichen Seiten beschreiben ein Problem von Neonaziseiten.

Doch dies sind noch nicht alle! (in Sachen und näherer Umgebung)
(Falls auch hier Internetseiten nicht genannt wurden, sollten diese bitte im Kommentarbereich vervollständigt werden!)

- JN Stützpunk Chemnitz
- JN Sachsen
- NPD Chemnitz
- Aktionsfront Mittelsachsen
- NPD Sachsen
- Und viele, viele mehr!!

Nun kann man schon ehrlich sagen, dass der Artikel d. Informationsweek [http://www2.informationweek.de/wirtschaftsnews/artikel/8672/] als richtig empfunden werden sollte.

Freies Netz und andere Naziseiten abschalten!


5 Antworten auf “Kurzbericht: Freies Netz offline?!?”


  1. Gravatar Icon 1 Afrika Korp 16. September 2009 um 16:00 Uhr

    Hasta La vista
    Antifaschista!!

  2. Gravatar Icon 2 aargb 17. September 2009 um 14:01 Uhr

    Lieber Afrika Korp.:d

    Dir ist leider ein ziemlich dummer Fehler unterlaufen.
    Leider schreibt man „Antifaschista“ so:
    „Antifascista“.

    :)>-

  3. Gravatar Icon 3 ns 12. Januar 2010 um 14:15 Uhr

    und ihr seit wohl die lieben antifas oder wie seh ich das hab euch spinner schon oft auf demos erlebt wo steine und eier geflogen kamen und das nennt ihr bitte menschlisch wenn ich lache also ich glaube unsere politik ist glaub ich menschlicher wie eure ihr bekommt ja nicht mal eine anständige volksfreundliche pölitik zustande ich sag da bloß eure tolle pogopartei mit dem wahlspruch ich zitiere wer uns wählt bekommt 10 liter freibier ich will ja sachlich bleiben will mich ja nicht auf euch herutersetzen aber ihr seit schon ganz schön armseelig wenn ihr autos anzündet und fensterscheiben kaputt macht aber denkt immer daran wir kriegen euch eines tages alle und dann würd euch der kopf gewaschen

  4. Gravatar Icon 4 aargb 13. Januar 2010 um 17:14 Uhr

    @ ns
    Ich bin der Meinung, wer einen territorial beschränkten Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus übt, übt keine menschenfreundliche Politik.
    Das auf Demos Eier und Steine fliegen, ist kein Politischer Mindeststandart, wobei bei euch der Antisemitismus im politischen Fundament besteht.
    Was als Argument kam, dass wir mit der Pogo-Partei in Verbindung stehen, ist großer Schwachsinn. Dass es bei uns Sympathisanten zur Pogo-Partei gibt, möchte ich nicht bestreiten. Trotzdem kannst du nicht sagen, dass alle Antifas Pogo-Anarchisten sind ;)

    seit schon ganz schön armseelig wenn ihr autos anzündet und fensterscheiben kaputt macht aber denkt immer daran wir kriegen euch eines tages alle und dann würd euch der kopf gewaschen

    Ich frage mich ob du schon mal Deutschunterricht hattest. Bitte achte das nächste Mal auf deine Rechtschreibung. ;)
    Und bei weiteren Drohungen in deinen Kommentaren, werden wir diese nicht mehr veröffentlichen.

  1. 1 „Freies Netz“ seit dem 10.Juli 2009 offline! « Antifa RGB – http://antifa-rgb.tk/ Pingback am 18. Juli 2009 um 10:28 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.


__________________________________________________________________________________________________________________________________
null© [autonome]antifaschistische Aktion Rochlitz Geringswalde Burgstädt - [Antifa RGB] null
null // http://antifa-rgb.tk // Kontaktformular // PGP-Schlüssel // null

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: