Burgstädt: Ermittlungen nach Spontandemo

„Burgstädt. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz gegen den Versammlungsleiter einer Kundgebung am Samstag in Burgstädt. Dort hatte am Nachmittag die Linksjugend Solid demonstriert. Kurz danach formierten sich nach Polizeiangaben etwa 40 Verbliebene zu einer Spontandemonstration. Sie sollen dabei die Aufforderung der Versammlungsbehörde und der Polizei missachtet haben, den Zug zu stoppen. Vielmehr soll es zu Gedränge und Beleidigungen gekommen sein. Als die Gruppe den Bahnhof wieder erreichte, löste sich der Zug laut Polizei auf.“

Quelle: http://www.freiepresse.de/LOKALES/REGIOTICKER/Burgstaedt-Ermittlungen-nach-Spontandemo-artikel7896216.php




__________________________________________________________________________________________________________________________________
null© [autonome]antifaschistische Aktion Rochlitz Geringswalde Burgstädt - [Antifa RGB] null
null // http://antifa-rgb.tk // Kontaktformular // PGP-Schlüssel // null

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: