Archiv für April 2013

R.I.P. Rosemarie F.

http://www.youtube.com/watch?v=XakzIMgYObs

Es gibt keine Überschrift, die diese Unmenschlichkeit der beteiligten Personen und Instanzen beschreiben könnte.
Die schwerbehinderte und schwer kranke Rosemarie F. verstarb heute in den Räumen der Kältenothilfe. Vor zwei Tagen wurde sie trotz der Proteste vieler Menschen aus ihrer in Reinickendorf gelegenen Wohnung zwangsgeräumt. Erst letzte Woche bestätigte auf Anfrage des Gerichts, laut Bericht der Internetplattform leftvision, ein fachärztliches Attest, dass ihr eine Wohnungsräumung nicht zuzumuten sei. Ihre letzte Zufluchtsstätte fand sie in den Räumen der Kältenothilfe im Wedding in der Sprengelstraße. Der Betreiber Zoltan Dominic Grasshoff hatte sie aufgenommen. Ein Bewohner räumte für Rosemarie das Zimmer. Gestern Abend gegen 20 Uhr entdeckten Mitbewohner sie leblos auf dem Boden liegend. Reanimationsversuche herbeigerufener Rettunssanitäter blieben erfolglos.



__________________________________________________________________________________________________________________________________
null© [autonome]antifaschistische Aktion Rochlitz Geringswalde Burgstädt - [Antifa RGB] null
null // http://antifa-rgb.tk // Kontaktformular // PGP-Schlüssel // null

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: